Gravur

Alle Metalle lassen sich mit unseren Lasern gravieren. Sowohl die gute
Strahlqualität als auch die kurzen Pulsdauern sind dabei, gerade bei den Bunt- und Edelmetallen, sehr hilfreich.

 

Anlassfarben

Beim Anlass­farben-Beschriften nutzt man die Gefügeänderung, die bei Stahl und Titan bei hoher Temperatur auftritt. Ein bekanntes Bei­spiel für Anlass­farben sind Edel­stahl-Auspuff­teile, welche durch hohe Betriebs­temperaturen dunkel anlaufen.

 

 

Schneiden

Das Laserschneiden von Metallen ist möglich, wenn eine ausreichende Laser­leistung zur Verfügung steht, und dafür gesorgt wird, dass das frei­gesetzte Material den Bereich der Schnitt­fuge verlässt. Damit dies gelingt, ist ein fest­stehender Laser­strahl mit einem Hilfs­gas mit hoher Strömungs­geschwindig­keit not­wendig.

 

 

Abtrag

Korrosions-Schutz­schichten auf Kunst­stoff­basis, die auf metallischem Unter­grund auf­gebracht sind, können mit einem Hoch­leistungs­laser ent­fernt werden. Durch hohe Abtrags­leistung und ein homogenes Strahl­profil lassen sich hohe Abtrags­raten erzielen. Der Unter­grund aus Metall wird dabei nicht beschädigt und steht zur weiteren Ver­arbeitung (z. B. Kleben oder Galvanisieren) zur Verfügung.

 

Dunkelmarkierung PERMAblack

Eine satte Schwärzung der Oberfläche von Metallen erreicht man durch die Verwendung des Ultrakurzpulslasers CEPHEUS und unserem einzigartigem PERMAblack-Verfahren. Die mit diesem Laser erzeugten Markierungen erscheinen tief schwarz und das (im Gegensatz zu Anlassfarben) unabhängig vom Betrachtungswinkel.

LEARN MORE