Eine Beschriftung und Markierung von Metallen ist mit Hilfe des Gravur-Effekts möglich. Dabei findet aufgrund der hohen Intensität des Laserstrahls Materialabtrag statt. Mit Hilfe eines Galvanometerscanner-Ablenksystems kann der Laserstrahl computergesteuert über das Material geführt werden und somit in hoher Geschwindigkeit und Präzision Grafiken und Texte in das Metall eingravieren.

Eine weitere Anwendung besteht darin, den Laserstrahl ortsfest zu fokussieren, und das Material zu bewegen. Das zu bearbeitende Teil wird auf einen verfahrbaren x-y-Schlitten montiert und computergesteuert unter den Laserstrahl bewegt. Ein solcher x-y-Verfahrschlitten hat naturgemäß eine größere Masse und Trägheit als ein Galvanoscanner-System. Ein Vorteil ist, dass man mit kürzeren Fokusabständen arbeiten kann und damit auch mit kleineren Laserstrahl-Durchmessern auf dem Material.

Bei der Gravur von Metallen sind eine Reihe von Parametern wichtig, die softwaregesteuert kontrolliert werden können. Dadurch lassen sich die Gravurtiefe sowie das Erscheinungsbild der Gravur in weiten Bereichen nach Kundenwunsch optimieren.

Alle Metalle lassen sich mit den im Produktspektrum der PHOTON ENERGY GmbH gebotenen Lasern gravieren. Sowohl die gute
Strahlqualität als auch die kurzen Pulsdauern sind dabei, gerade bei den Bunt- und Edelmetallen, sehr hilfreich.

 

Geeignete Laserstrahlquellen:

LEO
LEO Mark

AQUILA
AQUILA Mark

FIBER Mark

Für Fragen zu dieser Applikation können Sie bequem das nachfolgende Formular nutzen.

Ihr Name (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Bitte treffen Sie Ihre Applikationsauswahl (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht

captcha

Zur Sicherheit geben sie bitte den obenstehenden Code ein: