Vision Systeme
Kameras, die Ihnen die Arbeit erleichtern

 

Die klassische Art der Positionierung auf dem Werkstück ist der Rotlichtrahmen oder eine per Laserpointer auf dem Werkstück simulierte Markierung. Dieses Verfahren ist nach wie vor State of the Art und in vielen Fällen ausreichend.

Möchte der Anwender jedoch sehen, wo und wie er seine Beschriftung auf dem Werkstück platziert, führt kein Weg an einem Kamerasystem vorbei.

Die verschiedenen Kameralösungen der PHOTON ENERGY ermöglichen es dem Anwender, schnell und einfach exakte Markierungen auf seinem Produkt zu generieren. Dabei reicht das Portfolio von der einfachen Positionierhilfe (MAP) bis hin zur vollautomatischen Positionierung (SMART) auf dem Werkstück im μm-Bereich.

 

 

Die Funktionen

 

 

MAP Marking by Augmented Positioning

MAP generiert über verschiedene zur Verfügung stehende Kamerasysteme (CamVision oder CamVisionPro) Bilder des Markierbereichs, korrigiert diese über Bildkorrektur-Algorithmen und stellt sie in der Beschriftungssoftware PHOTONmark dar.

Platziert wird die gewünschte Beschriftung auf dem Bild und damit quasi direkt auf dem Werkstück. Damit ist sichergestellt, dass die Beschriftung auch dort markiert wird, wo sie schlussendlich sein soll.

 

 

 

 

 

 

 

SMART Simple Marking by Augmented Reality Targeting

Das Funktionspaket SMART ist für die Kameravariante CamVisionPro und CamVisionCombi erhältlich. Mit diesem Paket ist es möglich, sowohl Pre- als auch Post-Prozesse beim Markieren in den Ablauf zu integrieren.
Ein Assistent führt auf intuitive und benutzerfreundliche Weise durch den Einlernprozess der Shape- Detection.

 

 

Prozessüberwachung mit SMART

Die Kamerasysteme

 

 

CamVision

Die einfachste Variante, das Beschriftungsfeld in der Markiersoftware PHOTONmark darzustellen, ist CamVision. Die Kamera schaut dabei seitlich, schräg auf das Beschriftungsfeld und zeigt dieses optisch korrigiert in der Beschriftungssoftware an. Via MAP und Drag-and-Drop werden alle Beschrif- tungsobjekte ganz einfach auf dem Bild platziert. Das Markier-Ergebnis ist sofort ersichtlich, noch bevor überhaupt gelasert wurde. Dieses System erleichtert das Einrichten und minimiert Ausschuss.

 

CamVisionPro

Eine hochpräzise Positionierung per Kamerabild bietet CamVisionPro.

Die Abbildung der Kamera verläuft hierbei im Strahlengang des Lasers und die Kamera schaut durch den Scanner und die Fokussierlinse auf das Objekt. Um ein Höchstmaß an Präzision in der Abbildung zu erreichen, wird mittels aufwändiger Algorithmen das jeweilige Bild korrigiert.

Der Bildausschnitt eines einzelnen Bildes ist hierbei kleiner, kann jedoch über eine Rasterfunktion zu einem großen Gesamtbild zusammengesetzt werden.

 

 

 

CamVisionCombi

Ein Höchstmaß an Flexibilität und Präzision bietet die Kombination aus CamVision und CamVisionPro.

Hierbei generiert die seitliche Kamera ein komplettes Bild des Beschriftungsbereichs. Die interessante Stelle eines Bauteils ist damit schnell zu finden und diese Region of Interest (ROI) wird im Nachgang mit hoch- auflösenden Bildern der CamVisionPro überlagert. Somit können filigrane Bereiche im Detail dargestellt und auf ihnen hochpräzise positioniert werden ohne das gesamte Beschriftungsfeld zu rastern. Dies bietet signifikante Einsparungen bei der Prozesszeit.