Softwaretool für UDI-Prozess

eingetragen in: Laser360° Deutsch, News Deutsch | 0

Von der in den USA für Medizintechnik zuständigen Behörde FDA kommt eine neue Vorschrift für Kennzeichnung und Dokumentation von medizinischen Produkten.

Um alle relevanten Informationen zum Produkt nachverfolgen zu können und die Sicherheit medizinischer Produkte zu erhöhen, soll jedes medizinische Instrument in Form eines eindeutigen, maschinenlesbaren Datamatrix-Codes und mit entsprechender Klarschrift markiert werden.

Um Sie bei der Umsetzung der UDI-Richtlinie zu unterstützen, hat die PHOTON ENERGY eine Software- Erweiterung erstellt, die es ermöglicht Markiergeräte nahtlos in den UDI-Prozess zu integrieren.

Datenaufbereitung in der Markiersoftware
100 % - Dokumentation der Markierdaten, datenbankgestützt
Datenbankunabhängig und somit universell einsetzbar
Integriertes Benutzermanagement
Individuelle Anpassung an Firmenprozesse möglich